Verschiedene Borhtiefen

  • Hallo Kollegen,

    Wir haben gerade eben bei Bohrer wechseln festgestellt, dass der gleiche Bohrer unterschiedlich tief bohrt!!!!

    Beispiel:

    Ich habe einen 3mm Sacklochbohrer eingesetzt und wollte ein normales vertikales Loch bohren.

    - erste Bohrung erfolgt unter Angabe des Durchmessers: Bohrtiefe 3mm (wie gewünscht)

    - zweite Bohrung erfolgt unter der Angabe der Werkzeugnummer: Bohrtiefe 5mm??????????????????????

    Ich habe nichts verstellt oder geändert und auch dreimal kontrolliert, dass es wirklich der gleiche Bohrer ist...

    Kennt das Problem jemand?????

  • Ich meine das es daran liegt das er bei 3mm den Bohrer als Baureihe misst und bei exakt Werkzeugnummer die eingegeben Werte nimmt die im Bohrer stehn

  • Danke für die Antwort,

    Leider verstehe ich das nicht! :/ Wie ändere ich das denn? Ich würde gerne immer die angegebene Tiefe haben, egal welche Auswahl ich treffe.

  • Ich glaub was dorex21 meint ist das es ja z.b einmal das Werkzeug T1000 gibt und das steht für die ganzen vertikalen Bohrer im Bohraggregat, und einmal gibt es dann die 1001-,,, das sind dann die ganzen einzelnen vertikalen Bohrer im Bohraggregat bei uns gehts bis 10021 weil wir 21 Bohraraufnahmen haben.

    Und wenn jetzt bei 1000 als Länge 48mm steht und bei z.b 1001 50mm stehen nimmte es bei der Bohrung mit angabe des durchmesser die 48mm als Länge und bei der Bohrung mit Werkzeugnummer die 50mm als länge-

    Ob das jetzt so ist weiß ich nicht, du musste jetzt halt einfach mal das abgleichen und testen.

    Das ist aber auch Maschinenabhängig, bei unserer Nesting gibts es nur die einzelnen Bohraufnahmen als Werkzeug bei der 5Achs jedoch gibt

    es auch die T1000.

  • Ich denke auch dass es so ist wie dorex21 und gschloar geschrieben haben. Du musst halt die Bohrgruppe in der Werkzeugdatenbank suchen und dann evtl. dort ändern. Besser den einzelnen Bohrer an die Bohrgruppe anpassen, sonst passen womöglich die anderen Bohrer in der Tiefe nicht mehr.

    Bei uns sind alle Bohrer gleich lang (70mm), eben auch aus diesem Grund, damit es dort keine Toleranzen in der Tiefe gibt.

    Prinzipiell gilt: beim bohren über Durchmesser wird die Länge von der Bohrgruppe genommen. Beim Bohrer über Nummer wird der Wert des Werkzeuges genommen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!