HOMAG Weihnachtsgruß 2023

  • Hallo liebe Mitglieder des HOMAG Software Forum,

    auch dieses Jahr haben wir für euch etwas Großartiges zum Nachbauen vorbereitet.

    Nach dem Motto: alle guten Dinge sind 4, gibt es im Anhang ein woodWOP-Programm für gleich 4 Weihnachtsmänner!

    Informationen zur Spannschablone und Spannsituation findet ihr im ersten Kommentarmakro im woodWOP-Programm.

    Das MPRX-Programm enthält zusätzlich ein 3D-Modell der Spannschablone.

    🎅 🎄 🎁🎅 🎄 🎁🎅 🎄 🎁🎅 🎄 🎁🎅 🎄 🎁🎅 🎄 🎁



    🎅 🎄 🎁🎅 🎄 🎁🎅 🎄 🎁🎅 🎄 🎁🎅 🎄 🎁🎅 🎄 🎁

    Ihr könnt euch entscheiden, ob ihr die Weihnachtsmänner nur einölt oder sogar anmalt. Hier sind keine kreativen Grenzen gesetzt.

    Wie immer bitte Vorsicht, wenn ihr das Programm zum ersten Mal fährt.

    Poste gerne Bilder von eurem Weihnachtsmann-Team im Forum. Wir sind gespannt!

    Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbauen und eine schöne Vorweihnachtszeit!

    HINWEIS:

    Um die Programme herunterladen zu können, müsst ihr euch im Software-Forum registrieren.

    Nach der Registrierung bekommt ihr nochmals eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link.

    Diese E-Mail landet je nach euren E-Mail-Einstellungen manchmal im SPAM-Ordner.

  • Kann es sein dass der Cnc Simulator das 3D Modell der Spannschablone gar nicht darstellen kann.

    Also bei mir sieht es nicht so aus wie auf den Bildern oben, sondern das Werkstück ist ein Klotz mit 540*400*78mm

    Beim Stichelfräsen von der Zipfelmütze gibt es so natürlich eine Kollision.

    Ist das bei Wood-motion anders?

    Gruß Sebastian

  • Hallo Sebastian,

    die Bilder oben zeigen ja nur die Flächen in ww. Du kannst aber über den Werkstückkopf das 3D Modell hinzufügen. Bei mir hat es funktioniert, aber ich habe woodMotion. Denke das es bei dir auch klappt ;)

    Viele Grüße
    HomagLove

  • I believe the only way to produce an accurate simulation would be to use clamp edit, and set up the jig as a custom clamp. (just have to find a way to export a WRL file).

    Then use the workpiece definition by 3D model to show the separate blocks of wood.

    I have suggested before that the simulation could show all 3D components, as you can then model custom clamps etc.

  • I believe the only way to produce an accurate simulation would be to use clamp edit, and set up the jig as a custom clamp. (just have to find a way to export a WRL file).

    Then use the workpiece definition by 3D model to show the separate blocks of wood.

    I have suggested before that the simulation could show all 3D components, as you can then model custom clamps etc.

    Moin cbl123

    hier die gedrehte wrl Datei.

    So sieht es jetzt bei mir aus. :/ Soviel bringt es ja nicht, weil kein Material in der Simulation abgenommen wird! Trotzdem viel Erfolg beim ausprobieren. ;)

  • Die Muster zum ausprobieren heute Nachmittag haben geklappt.

    Aufpassen muß man nur beim festschrauben, im ersten Klotz darf oben keine Spax rein, bzw. nur eine ganz kurze. Sonst gibt's beim Fuss fräsen eine Kollision.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!