frage zu Werkzeug Datenbank

  • Hallo zusammen ,

    Ich hätte da eine frage zu einer Konstellation in der WZ_DB.

    konkrete Situation : Ich habe ein Sägeaggregat (Kennung 40) Angelegt mit den üblichen Versatz Maße , da ich das Sägeblatt aber als Fräser Nutze um eine Kontur abzufahren , habe ich ein Aggregat mit Kennung 7 angelegt mit den gleichen Versatz Maße . soweit alles ok . das Sägeaggregat läuft als Hauptwerkzeug 184 und das andere als 185 mit Hauptwerkzeug 184 .das klappt auch so super seit über einem Jahr.


    jetzt haben wir und entschlossen ein Ersatz Sägeaggregat zu kaufen und ich wollte dieses als Schwesternwerkzeug schonmal anlegen damit falls das erste mal defekt ist wir schnell und einfach umschwenken können .

    also habe ich jetzt ein 184.1 und ein 185.1 , dabei ist mir jetzt aufgefallen das bei der Kennung als Hauptwerkzeug nicht 184.1 eingeben kann . meine frage jetzt , wenn die Versatz Maße nicht exakt gleich sind zwischen 184 und 184.1 was nimmt die Maschine für Werte ? die Abweichungen sind zwar nur im 0,0..bereich aber grundsätzlich wäre das doch falsch wenn bei T184.1 als hauptwerkzeug die Aggregat Maße von 184 benutzt werden . oder nimmt die Maschine nur die werte des Aggregats das aktiv geschaltet ist in der WZ_DB .

    Ich werde da nicht so ganz schlau aus der Geschichte , Vielleicht kann mir das mal jemand kurz erläutern ? ?(


    Gruß Chris

  • Hallo Chris,

    wir haben eine Weeke da gibt es diese Möglichkeit nicht in der WZDB. So aus dem Bauch raus würde ich aber sagen das es absolut keinen Sinn macht die Werte vom Hauptwerkzeug zu nehmen. Um sicher zu gehen kannst du aber ein Versatzmass vom Schwesterwerkzeug vergrössern und dann damit die Bearbeitung ausführen. Passt das Werkstück werden die Werte vom Hauptwerkzeug genommen, was eher unwahrscheinlich ist. Passt es nicht kommen die Versatzmasse vom Schwesterwerkzeug.


    Gruss

    Frank

  • Hallo Frank


    Das ist ein guter Ansatz , ich werde auf diesem Wege mal die nächsten Tage etwas austesten , wenn ich mein horizontales versatzmaß korrigiere um 0,5mm sollte da was zu erkennen sein ohne ein größeres Risiko einzugehen .


    Gruß Chris

    • Official Post

    Es ist intern festgelegt, dass zusammen hängende Werkzeuge (also Haupt- und Nebenwerkzeug) immer die gleiche Schwesterwerkzeugnummer haben müssen.


    Aus diesem Grund muss man bei der Auswahl des Hauptwerkzeugs keine Schwesterwerkzeugnummer angeben. Es wird dann immer automatisch die Schwesterwerkzeugnummer des Nebenwerkzeugs genommen.

  • Hallo zusammen wir hatten heute mal etwas "Luft" zum testen , also die Werte werden tatsächlich richtig angenommen T184.1 mit den Versatzmaße von 184.1 obwohl als hauptwerkzeug 184 steht , somit alles gut .

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!