• Hey,

    um die Haube während einer laufenden Bearbeitung hochzufahren ohne dass der Vorschub stoppt, muss ich auf dem Bedienelement

    F1 und das Handsymbol zusammen konstant gedrückt halten - das finde ich etwas nervig da ich es besonders bei komplexen interpolierenden Bearbeitungen

    wichtig finde, zu sehen was passiert. Wenn ich das Symbol "Haube hoch" drücke, dann geht diese auch hoch, allerdings stoppt dann der Vorschub, Werkzeug dreht weiter.

    Ein Anruf bei der Homag ergab: Das sei BG-Vorschrift. Allerdings erinnere ich mich, dass es bei meiner Schulung zur CNC Fachkraft auch im modernen Maschinenpark des Schulungszentrum möglich war. Man drückte einmalig das Haubensymbol und das Ding ging hoch. Weiss jemand ob man die Tastenbelegung umstellen kann?

  • On our hand controller, the F1 button is the "prototyping" mode as you describe. And the separate hood up button, on RH side of hand controller, works as you are expecting.

    It doesnt work as expected. The hood is going up, but the feed stops, the cutter keeps spinning.

  • Fals man google trauen kann ist die BMG 311 eine Portal cnc macht meiner meinung nach keinen sinn das man da aus sicherheitgründen zwei knöpfe drücken muss, man kommt ja eh nicht an die Spindel ran.

    Vielleicht kannst ja mal einen Service Techniker fragen die haben manchmal tricks die die Techniker über telefon nicht kennen.

    Bei unserer Centateq E-310 oder BMG310 kann man am Portal einen knopf drücken und die haube fährt hoch, diese bleibt sollange oben bis eine andere bearbeitung kommt.

  • hi gschloar

    bei der bmg310 wird die taste an der haube unter "comfortpaket" als zusatz option verkauft. ist aber eine tolle sache.

    lässt sich aber auch an der fernbedienung mit tastendruck einfach hochfahren.

    Grüße
    Rudi

  • Also habt ihr eine BMG310, mit Fernbedienung muss man da ne Taste gedrückte halten für den Vorschub? Das Problem hat ja TOMTOM.

    nein bei uns reicht es eine taste zu drücken. habe aber noch nicht probiert die komfort taste am bedienelement auszuschalten. könnte sein das es damit zusammenhängt. haben diese funktion immer aktiviert denn der sensor unter der haube erkennt wenn wer zu nahe an der haube dran ist und stoppt bevor die bumper auslösen.

    Grüße
    Rudi

  • Wie schon oben erwähnt, die Taste auf der Fernbedienung zum hochfahren habe ich natürlich auch und sie fährt dann auch hoch, Vorschub stoppt aber. Eigentlich auch totaler Käse, einen Fräser mitten im Werkstück stoppen zu lassen.

    Hat jemand vielleicht offizielle Kontaktdaten eines Technikers den ich diesbezüglich fragen könnte, wie man es umstellt?
    Mir liegt eine interne Servicenummer für unseren Betrieb vor, aber da hatte ich ja schon nachgefragt und die Antwort war, das sei BG-konform

    und aus Sicherheitsgründen so. Für mich macht das allerdings keinen Sinn. Ist doch eine Portalfräse und im Homag Schulungszentrum in Berlin

    konnte man die Haube auch hochfahren ohne Vorschub-Stop

    Brauchst ja nur bei der Bearbeitung die Haubenpostition auf "oben" einstellen...

    Ja, das habe ich bisher immer gemacht

  • Wir haben an usnerer Maschine eine Fernbedienung mit zwei Tasten für Haube hoch:

    einmal die F1-Taste, bei der der Vorschub stoppt und die Handtaste dann für Vorschub zusätzlich gedrückt werden muss.

    Und einmal die Hauben Hochstellung die keinen Vorschub stopp und auch keine Verlangsamung auslöst. Ohne Handtaste bedienbar.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!