DXF Import fehler mit Konturbearbeitungsexperte: Enitity kann nicht verarbeitet werden: Modul [Konturbearbeitungsexperte/Insert]

  • Mal probieren den Haken zusetzen bei "nicht bearbeitbare Elemente löschen" in den NC-Optionen.

    CNC_CNC meinte auch du solltest den Hacken bei "nicht bearbeitbare Elemente Löschen" setzen, das könnte auch klappen obwohl ich jetzt nicht genau weiß ob dann die Ausfräßung um die ganze Rundung kürzer wird oder nur um das was die differenz von Fräßerradius zu Konturradius ist.

    DAs müsstest dann halt nochmal schauen.

  • Hab bisher nur wenig erfahrung mit DXF import und wenn dann nur mit Autocad, aber wenn man da mit Polilinie zeichnet ist Konturstart da wo auch die Linie im Autocad gezeichnet wurde vielleicht kannst du das ja auch mit Adobe so umsetzten.

  • Also das einfachste wäre wenn du den Radius des Fräßers einfach änderst, ob der Fräßer jetzt Radius 4mm oder 3,99 hat wird an der Nut nichts ändern.

    Aber ich dachte die die Rundung dieser Kontur hätte jetzt einen Radius von 4,05mm? Dann sollte es doch passen, wo machts noch Probleme?


    Also das mit der Fehlenden Fräßung fürs mittig fahren da wird bestimmt jemand helfen können der beim DXF import genauer bescheid weiß, da bin ich leider raus.

    Ich bin ja so schon mal super Glücklich das ihr mir überhaupt helft ;D habe die Radien alle auf 4,05mm und sollte eigentlich keine Probleme machen aber leider ist damit immer noch das Problem das das Program abstürzt wenn es Fräßt wenn ich die Langlöcher entferne funktioniert der DXF import ohne Probleme null Warnungen und null Störungen mit den Langlöchern die ich jetzt schon auf verschiedene weiße neu gezeichnet habe immer Probleme die hier schon bekannt sind. Falls wer noch ne idee hat wäre es mega mache bestimmt irgend wo nen kleinen fehler und komme da nicht mehr weiter probiere einfach nur noch aus den Aufgeben möchte ich nicht

    Besten Dank für die ganze Hilfe bisher

  • CNC_CNC meinte auch du solltest den Hacken bei "nicht bearbeitbare Elemente Löschen" setzen, das könnte auch klappen obwohl ich jetzt nicht genau weiß ob dann die Ausfräßung um die ganze Rundung kürzer wird oder nur um das was die differenz von Fräßerradius zu Konturradius ist.

    DAs müsstest dann halt nochmal schauen.

    Hat hier leider dennoch die Fehler ausgeworfen und das Fräßprogram ist ebendso abgebrochen

  • Also den Fehler den du hast kommt meist vor wenn der fräßer kleinere innenradien fräßen soll wie er selbst ist, der fräßer will da die gesamte Kontur abfahren und da der Radius des Fräßers zu groß ist kommt es zu einer verletzung der Kontur. Das müsstest du ja eigentlich durch die größeren eckenradien behoben haben. Schau mal wo die Maschine genau stehen geblieben ist und lad mal das programm hier hoch und schick uns auch die Geometrie daten vom Fräßer der dabei zum einsatz kommt.

    Und kein Problem das Forum ist ja dafür da um uns gegenseitig zu helfen.

  • Im Professional Import hast du die Möglichkeit mit der Eingabe von Corr="NOWRK" in der Ergebniszeile des jeweiligen Layers die Radiuskorrektur auf mittig zu stellen. soviel zum Import, weiteres findest du da in der Hilfe des Imports. Wie gross ist denn der Fräser auf der Maschine definiert? Und vielleicht hilft es mit dem an und abfahrweg zu variieren, vielleicht hat die Maschine, grad wenn sie in der Rundung startet Probleme mit dem verrechnen

  • Im Professional Import hast du die Möglichkeit mit der Eingabe von Corr="NOWRK" in der Ergebniszeile des jeweiligen Layers die Radiuskorrektur auf mittig zu stellen. soviel zum Import, weiteres findest du da in der Hilfe des Imports. Wie gross ist denn der Fräser auf der Maschine definiert? Und vielleicht hilft es mit dem an und abfahrweg zu variieren, vielleicht hat die Maschine, grad wenn sie in der Rundung startet Probleme mit dem verrechnen

    Woody94 das klingt alles so richtig denke mittlerweile auch das es daran liegen wird. Habe mich jetzt mal noch tiefer mit Illustrator beschäftigt um eine Lösung zufinden das die Formen zu einem einzelnen Pfad werden und habe sie somit zu einem Zusammengesetzten erstellen lassen.

    Habe nun keinen Fehler mehr bei dem Importier der DXF Datei nur jetzt habe ich so Artefakte die sind aber mir lieber da ich sie einfach Löschen kann. Werde die Datei später mal Fräßen und euch auf dem Laufenden halten.

  • So habe jetzt noch mal die Datei gefräst und während des Fräsens ist der Vorgang leider wieder Abgebrochen. Kann wer was mit diesem Fehler anfangen?

  • Hast geschaut wo genau die Maschine abgebrochen hat? Lad mal das Programm hoch und schick mal die Daten des Fräßers da wo das programm abgebrochen wurde.

    Ohne wirds schwierg das Problem zu finden.

  • Tauchst du in einer Rundung fliegend ein?

    Diesen Fehler hatte ich auch schon. Da war die Innenrundung genau so groß vom Radius wie der Fräser. Das kann dann nicht verrechnet werden.

    Gruß Sebastian

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!