Variablen nur bei Bedarf anzeigen

  • Hallo zusammen, ich benutze ww 8 seit kurzem und habe mir schon Programme geschrieben.

    Um die Eingabe der Variablen für den Benutzer übersichtlich zu halten, würde ich gerne Variablen nur einblenden, wenn eine Bedingung erfüllt ist, ich sie also wirklich brauchen.

    Z.b. Fachreiheneinstellungen nur wenn meine Seite auch Fachträger haben soll.

    Ich weiß, als extra Komponenten geht das, aber dann muss der Nutzer auch die Komponente im Programm finden und in den Komponenten Variablen es einstellen.

    Über mehrere Komponenten geht's dann gar nicht mehr.

    Ich hätte gerne:

    Fachträger ja/nein

    Bei Fachträger ja:

    Werden Variable wie bohrdurchmesser, Lochanzahl... Eingeblendet

    Geht das?

    Gruß Günther Sedlmeier

    Rott am Inn

  • Hi Günther,

    Variable "ftr" 0 (keine Fachtraeger) oder 1 (mit Fachtraeger) wie auf dem Bild

    Bei den Fachtraegerbohrungen bei Bedingung ftr eintragen. Jetzt braucht der Maschinenbediener nur zwischen 0 und 1 auswählen

  • Danke moonlake19 für die Antwort.

    Das ist aber leider nicht das was ich wollte.

    Ich wollte um in dem Beispiel zu bleiben, die Fachträger Attribute/ Variablen die ich bei einer Fachreihenbohrung dann einstellen kann. Z.b bohrdurchmesser oder wie viele Fachträger erst eingeblendet haben, wenn ich sage das ich eine fachreihe haben will. Sollte die Seite keine fachreihe bekommen, soll der Durchmesser und die Anzahl ( also die Variable) In der Variablen Liste ausgeblendet sein.

    Also ein Befehl wie:

    If ftr= 1 then Sichtbarkeit (fachbohrungsdurmessereingabe)=true

    Gruß Günther

  • Hallo Günther,

    wie schon selber richtig erkannt löst man so etwas mit Komponenten. Denen kann man auch kleine Bilder als Icon mitgeben so das man direkt erkennt in welcher Komponente man was findet. Wo es da Einschränkungen geben soll kann ich nicht ganz nachvollziehen.

    Das was du suchst ist so nicht möglich.

    Gruss

    Frank

  • Hallo Günther,

    noch ein kleiner Tipp für dich, ab Wwop 8 kannst du, anstatt mit 0 und 1 Bearbeitungen zu und wegschalten, in der Variablenliste eine Checkbox aktivieren. Macht zwar keinen grossen Unterschied, ist aber übersichtlicher.

    Lg Andreas

  • Ja das ist super, leider ist in mcc Beleg bei der Variablenliste ( also die Variablen im Beleg Programm zu verändern mit der checkbox dann Schluss und man landet wieder bei 1 und 0

  • Aha, auf unserer E310 ist's genau umgekehrt. Hab noch das 7er drauf, deshalb funktionierts im Wwop noch nicht, in der Variablenliste der Belegung werden sie dann angezeigt. Bei unsrer Drillteq gehts allerdings auch nicht....

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!