Stufenweise Fräsen auf XZ Ebene

  • Hey


    Wie kann man Konturen (Siehe Bild1) die nicht auf der XY Ebene programmiert sind mit der Funktion "Stufenweise Fräsen" bearbeiten?

    Wenn ich den Fräser anlege, dann geht dies nur indem ich eine Einstellung "Rechtwinklig zur XY Achse" deaktiviere, das schaltet dann automatisch die Funktion Stufenweises Fräsen aus.

    Das Relief (Bild2) soll mit einem großen Kugelkopffräser (D80) von Aigner gefräst werden. Eine Option wäre, dass ich die relativ-geschriebenen Konturen

    manuell höher setze für den ersten Fräsgang und dann heruntersetze, das ist aber umständlich.


    Hab ich falsch programmiert? Hätte ich auf der XY Ebene programmieren und mit Steigung Z etc arbeiten müssen?
    Für Tipps bin ich dankbar. Ich kann auch die Mprx hochladen

  • Hallo Tom,


    mach einfach mehrere Fräsgänge.

    Als Z Ebene für das "Vorfräsen" gibtst du @0+2 ein dann lässt er 2mm stehen und wenn du dann aufs fertige Z Maß willst gibst du nur noch @0 ein dann fährt der Fräser genau auf der Konturhöhe :)


    Also hast du einmal als Bearbeitung:

    - Vorfräsen
    - Feinfräsen

    Somit ergibt sich ja ein Fräsbild, welches Stufenweise geschied ;)

  • Danke für den Tipp! :)

    Da bin ich nicht darauf gekommen. Ich habe einfach eine Variable angelegt und diese bei jeder Ebene eingefügt.

    Somit kann ich ich für alle Ebenen die Frästiefe bequem ändern.


    Nichtadestotrotz frage ich mich , warum die Funktion Stufenweise Fräsen ausgeschalten wird?

  • Nichtadestotrotz frage ich mich , warum die Funktion Stufenweise Fräsen ausgeschalten wird?

    Ich würde vermuten weil Woodwop nicht erkennen kann in welche Richtung zugestellt werden muss weil man nicht mehr rechtwinkelig zur Zeichenebene steht.

    Die Kontur auf der XY Ebene anlegen geht nicht weil du dort keine Bögen in Z anlegen kannst, da gingen nur viele kurze Linien.


    Gruss

    Frank

  • hi tom

    wir fräsen auch mit dem fräser nur haben wird den fräser ich die c.achse um 90° gedreht damit der fräser längs zur faser fräst und nicht quer zur faser.

    verbessert das fräsbild um einiges. dann sparst du dir warscheinlich auch das stufenweise fräsen.

  • Ich würde vermuten weil Woodwop nicht erkennen kann in welche Richtung zugestellt werden muss weil man nicht mehr rechtwinkelig zur Zeichenebene steht.

    Die Kontur auf der XY Ebene anlegen geht nicht weil du dort keine Bögen in Z anlegen kannst, da gingen nur viele kurze Linien.


    Gruss

    Frank

    Kurze Linien und dann Konturglättung-Modus kenne ich auch, wäre aber leider zu aufwendig bei diesem Profil

  • hi tom

    wir fräsen auch mit dem fräser nur haben wird den fräser ich die c.achse um 90° gedreht damit der fräser längs zur faser fräst und nicht quer zur faser.

    verbessert das fräsbild um einiges. dann sparst du dir warscheinlich auch das stufenweise fräsen.


    Ich benutze diesen Fräser:


    Aigner PM-Kugelschruppfräser zur Montage auf Fräsdorn, C839-40097R, 7
    Holzbearbeitungswerkzeug Aigner C839-40097R | PM-Kugelschruppfräser zur Montage auf Fräsdorn Profilmesser-Werkzeug: D: 80; NL: 97; GL: 145; Bo: 30; Z: 2; R/L:…
    www.artifex24.de


    Wie kann ich den bei bei einem C Winkel von 90° einstellen ohne dass das Aggregat mit dem Werkstück kollidiert?

    Und wie tief würdest du mit dieser Fräsgranate mit einmal wegnehmen?

  • Wie kann ich den bei bei einem C Winkel von 90° einstellen ohne dass das Aggregat mit dem Werkstück kollidiert?

    Und wie tief würdest du mit dieser Fräsgranate mit einmal wegnehmen?

    ihr habt den fräser nach vorne in x in fräsrichtung gekippt so wie es aussieht.

    wir haben den fräser in y um 15° gekippt was bei deinem programm nur die c-achse um 90° gedreht gehört. würde ich mal simulieren.

    sorry ihr habt den fräser gerade stehen hab ich gerade festgestellt. was natürlich eine schnittgeschwindigkeit in der mitte unten gleich null ist.

  • Jetzt verstehe ich erst was du meinst! Danke :)

    Das macht natürlich Sinn den Fräser so zu neigen, werde ich aufjedenfall testen.

    Welche maximale Zustelltiefe würdest du bei so einem Fräser wählen?

  • Jetzt verstehe ich erst was du meinst! Danke :)

    Das macht natürlich Sinn den Fräser so zu neigen, werde ich aufjedenfall testen.

    Welche maximale Zustelltiefe würdest du bei so einem Fräser wählen?

    komplette profiltiefe mit einem durchgang

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!