Posts by Moonlake19

    Hallo zusammen,

    wir haben getestet. Mit einem Wendeplattenfräser Z1 , A-Winkel 30° nach unten ziehend , Vorschub 1,5 m/min haben wir das beste Ergebnis erzielt.

    Man kann sich hier sicherlich noch stundenlang damit beschäftigen. Da es aber ein Einzelprojekt ist und das Ergebnis gut aussieht werden wir an dieser Stelle keine Zeit mehr ins probefräsen investieren.

    Danke nochmal für die Hilfe


    LG Roland :)

    Hallo Rinaldo,


    Du hast vollkommen recht, genau hier muss die Plattenbibliothek sein.

    Würde mich mal mit der Hotline in Verbindung setzen. Die haben da recht gute Leute, die sich auskennen. Hab ich auch schon ein paar mal in Anspruch genommen.


    LG Roland

    Hallo,


    wir haben auf einer Spanplatte als Trägermaterial ein gummiartiges Reliefdekor geklebt. ( 16mm Span, 2-3mm gummiartiges Dekor )

    Hat jemand einen Tipp mit welchem Werkzeug und welchem Vorschub bzw. welcher Drehzahl man so etwas fräsen kann.

    Sind gebogene Elemente. Schneiden fällt also flach.


    Danke. LG Roland

    Hi Lars,

    danke für die prompte Antwort. Verschieben mit CAD-Verschieben ist gut. So habe ich nur eine Kontur, nicht wie bei Fertigteilmaße über 3D-Modelle am Werkstücknullpunkt.

    Beim glätten habe ich immer Glätten mit CONTOUR MODE verwendet. Jetzt habe ich mal Glätten mit BSPLINE verwendet ( besser wenn die Konturzüge aus geraden bestehen ). Siehe da, Ergebnis ist besser.

    Danke

    LG Roland

    Hallo zusammen,


    brauche bitte Eure Hilfe.

    Ich habe eine DXF-Kontur importiert und mit Fertigteilmaße über 3D-Modelle am Werkstücknullpunkt ausgerichtet. So weit so gut.

    Mein Problem: Wenn ich die Kontur fräsen will, nimmt er die original und nicht die Kontur am Werkstücknullpunkt.

    Könnt ihr mir hier bitte weiterhelfen?

    Noch eine Frage: Beim abfahren der Kontur wird er an manchen Stellen sehr langsam wegen den vielen Konturzüge. Welche Einstellung kann ich da noch vornehmen?


    Danke, lg Roland

    Hallo Rudi,

    danke erstmal. Hab mir die "SaugOpti2Master.ini" Datei angeschaut. Konnte leider Deine Zeilen nicht finden. Habe die Datei mal hochgeladen.

    Es ist so, daß ich 6 Konsolen habe. Konsole 5 und 6 fahren brav nach rechts weg.

    Habe heute ein anderes Programm mit 4 Konsolen gehabt. Da hat er Konsole 1,2,4 und 5 genommen. Konsole 3 hat er wieder zwischen 2 und 4 geparkt.

    Vielleicht fällt Dir dazu noch etwas ein.


    LG Roland

    Hallo zusammen,

    wir haben einen AP-Tisch. Bei 3 programmierten Konsolen kann es vorkommen, daß er Konsole 1,2 und 4 zur Belegung vorgibt. Konsole 3 parkt er zwischen Konsole 2 und 4. ( siehe Bild ) Anderes Werkstück, jedoch gleiche Teilelänge u. breite und er nimmt Konsole 1,2 und 3.

    Kann mir jemand sagen ob ich beeinflussen kann welche Konsole herangezogen wird?

    Bitte um Eure Hilfe. Danke

    LG Roland ;)

    Hallo Ralph,


    funktioniert leider noch nicht richtig. Irgendwo habe ich noch Fehler eingebaut!

    Zudem brauchst Du ein Feld in dem der Job-Name (Laufname) importierst (da der Datei/Laufname leider nicht direkt in der folgenden Bedingung verwendet werden kann). Das Feld heisst in meinem Beispiel JOB.

    Kannst Du mir das bitte noch näher erklären. Wo brauche ich diese Feld?

    Wenn Du danach eine Teile-Liste oeffnest, siehst Du die zusaetzliche Spalte aufgefuehrt. Wenn das Feld leer ist, wird der globale Optimierungsparameter verwendet.

    Meinst Du hier die Spalte "Regeln für Zuschnittlisten"?


    Ich habe die Regeln wie folgt angelegt:


    In den Zusatzinfofeldern habe ich Fix und Datei angelegt.


    LG Roland

    Hallo Thomas,


    im Schnittprofit -> Bibliotheken -> Plattenbibliothek hast du bei dem Material eine Maserung angegeben,oder?


    N -> keine Maserung

    J -> Platte hat Maserung


    In den Optimierungsparametern gibt es für die Reste auch eine Einstellung, die die Maserung beeinflussen kann. Original Länge und Breite verwenden.


    Schnittprofit Version V11


    LG Roland

    Hallo Ralph,

    habe etwas anderes aufgeschoben, da ich so neugierig war. Hat eine Weile gedauert, aber ich denke ich hab es hin bekommen.


    Nur zur Absicherung. Der Optimierungsparameter bleibt immer auf ZYKLUS_10.

    Unter OPTIFIX habe ich meine gewünschten Regeln hinterlegt.

    In diesem Fall nimmt er den Optimierungsparameter HOLI.

    Sehe ich das so richtig? Nächste Woche beim optimieren hab ich dann mehr Info`s


    Danke nochmal und viele Grüße auf die andere Seite des Erdball`s.


    LG Roland

    Hallo Ralph,

    danke für deine prompte Antwort. Werde ich ausprobieren, sobald ich wieder Zeit finde. Danke erstmal, ich melde mich wie es ausgegangen ist.


    LG Roland

    Hallo ,

    habe mal eine Frage zum Optimieren. Hat mit Nesting nichts zu tun, jedoch kann ich im Forum Schnitt Profit kein Thema erstellen. Wir haben seit kurzem die V11 Version vom Schnitt Profit. Ich möchte für verschiedene Läufe verschiedene Optimierungsparameter fix hinterlegen.


    Beispiel: Für Läufe A2…. / A3…. / AA…. / immer den Optimierungsparameter LK , für Läufe HL …. immer den Optimierungsparameter HOLI !

    Kann mir hier jemand weiterhelfen?


    LG Roland

    Hallo zusammen,

    ein hoffentlich gutes 2021 wünsche ich Euch.

    Dachte nicht, daß das Forum noch mal eröffnet wird. Freut mich umsomehr.


    Frage: Hat jemand eine Vorlage für ein Kreissägeblatt. Möchte die Kontur der Zähne ausfräsen. Durchmesser ca 450mm. Dicke ca 20mm.

    Ist für ein Ausstandsgeschenk eines Kollegen. Danke mal Vorab.


    LG Roland