Posts by Markus

    Hallo,

    Ich hab mir vor einigen Jahren die Nummern auch neu zugeordnet. Hab mich damals für 4stellig entschiede. Was im Nachhinein gesehen absolut richtig war.
    Einfach einen logische Nummerierung überlegen

    Hallo HomagLove,

    Könnten Sie mir bitte weitere Informationen zu Universal Macros schicken? Ich habe den Support bereits kontaktiert, leider sind ihnen dort keine Option bekannt.

    Bestes

    Hallo,

    dazu benötigst du eine zusätzliche Lizenz.- Das müssen aber die in der Hotline wissen 😅

    Wenn du Infos benötigst kannst dich gerne melden, es gibt einen anderen Weg damit man die Lizenz nicht benötigt. Und die Freien NC auch Bearbeiten kann.

    lg

    Hab mal wieder ein Problem und zwar lassen sich die Flächen welche ich gezeichnet hab nicht verrunden.

    Außerdem wenn ich beim angehängten teil an den oberen begrenzungen eine Fläche erstell krieg ich den ausschnitt vom Waschbecken dann nicht rausgestutzt, das wäre nähmlich mein nächster schritt nach dem verrunden.

    Also mit Woodwop 3D Teile zeichnen ist extrem nervig, mal lassen sich flächen nicht stutzen oder verrunden wenn man Flächen durch versetzen erstellen will kann man mit den Flächen fast gar nicht mehr weiterarbeiten.

    Ich häng das Programm mal an, vielleicht kann ja wer helfen.

    Grüße Klaus

    Warum zeichnest du die 3d Teile nicht mit einen anderen Programm.- Da gibt es viel mehr Möglichkeiten
    Im WoodWop zeichnen ist ja so ziemlich das umständlichste. :(

    Nicht 2 Werkzeuge, sondern nur 1 Hauptwerkzeug mit mehreren Geometrien und eigenen T-Nummern. Eine sehr praktische Funktion.

    Hallo
    Was willst du bei diesem Fräser mit einen Nebenwerkzeug erreichen?

    Es gibt ähnliche Fräser welche eine Grundschneide besitzen und somit auch zum Fälzen geeignet ist. > da sehr wohl 1 Haubt-,+ Nebenwerkzeug anlegen

    Lukas: Variante 2

    Ich habe per "DXF-Import Basic" eine DXF-Datei in eine .mpr umgewandelt.

    Problem ist, die Kontur besteht aus über 5000 Elementen (ca. 1mm Länge). Es kommt zwar keine Fehlermeldung, aber die Fräsung wird im Woodwop gar nicht angezeigt.

    Im Simulator kommt eine Fehlermeldung (Code 20).

    Was kann ich tun...?

    Kannst du trotzdem Fräsen.
    Je nach Einstellung, wir ab einer gewissen Anzahl von Konturen die Grafik vom Fräser ausgeblendet

    Servus,

    Es geht bei diesem Programm doch um die Zeitberechnung für das Programm oder eben für einen ganzen Auftrag

    Wenn da ein Teil (von vielen) nicht perfekt programmiert ist, ist mir das in diesem Zusammenhang doch egal?

    Ich kann doch während einer Berechnung für einen ganzen Auftrag nicht eine halbe Stunde auf den Bildschirm starren um zu warten ob es irgendwann mal stoppt. :D
    Andere ähnliche Softwaren laufen da durch und geben die Liste mit Fehler raus.

    Ich hab die Thematik bereits vor 2-3Jahren Homag weitergegeben , diese haben mir auch in jedem Punkt recht gegeben. > Es fehlt halt nur noch an der Umsetzung

    Servus,

    Ja, genau so, wie dein Maschinenbediener bei einem Fehler im Programm auch einfach zum Nächsten springen kann... :/

    Wenn die Programme vollautomatisch im CAD/CAM System Programmiert werden, sind doch wenige Teile manuell zum Anpassen.
    WoodTime sollte auch von einer externen Produktionssteuerung Software angesteuert werden. Dann kann man die Zeit auf dem BAZ pro Auftrag ziemlich gut errechnen. Aber leider,...

    Hey Leute,

    benützt ihr eigentlich Woodtime? bzw habt es mal benützt?

    Kann mir einer sagen was das ist, hab jetzt zwar die Anleitung kurz angeschaut aber lieber wäre mir wenn einer von euch was dazu sagt ders auch benützt benützt hat.

    Hallo,

    Woodtime ist leider zu primitiv programmiert. Interessant wär für mich die Zeit wie lang ich für einen Auftrag benötige und nicht immer unbedingt jedes Teil einzeln.
    Ja, man kann mehrere Programme gleichzeitig reinladen und simulieren. Kommt es zu einem kleinen ProgrammFehler/Problem bleibt das Ganze stehen. Da muss die Software automatisch zum Nächsten Programm springen usw.