Posts by Venerea

    Hallo Benjamin,


    nein habe ich nicht, aber ich denke F7 am Ende zu machen wäre bei uns nicht möglich.


    Solange ein Programm läuft, kann ich das nächste Teil abscannen, aber noch nicht übernehmen, sonst würde es einen Fehler geben.

    Es geht so bei uns wirklich gut.


    Gruß Sebastian

    Hallo Benjamin,


    war bei unserer P115 auch so wie bei dir, also Scannen in Woodwop, und beim Simulator geht, in der Belegung hat es die Zeichen auch durcheinander geschmissen, kurzer Anruf bei Homag, die haben mir das dann so eingestellt dass das gleiche Fenster wie in Woodwop aufgeht wenn ich auf F5 drücke.


    Wir nutzen den Scanner scheint so wie ihr, ist parallel an der Tastatur angeschlossen.


    F5 drücken, scannen,F7 drücken.


    Gruß Sebastian

    Hallo Marco,

    das kommt mit deinem Programm bei mir raus, sollte so auch alles richtig sein.

    Warum es bei dir nicht geht kann ich aber leider nicht sagen.


    Bist du dir sicher dass du bei Werkzeug Orientierung nicht doch beim speichern ( Relativ zu Kontur und Ebene) drin hattest?




    Gruß Sebastian




    Ich denk als das Forum neu gemacht wurde ist die rausgekommen, anders kann ich mir dass nicht vorstellen, wenn die neuen User von einem Admin überprüft würden?

    Das mit den 5 Fragen wäre doch aber ein sehr guter Schutz...


    Gruß Sebastian

    Was mir schon oft hier aufgefallen ist sind die Spam Beiträge, meist ja übers We.


    Kann man da nicht für Neuanmeldungen machen, dass man 5 Fragen beantworten muss die was mit CNC zu tun haben, dann hätten es die Spambots nicht so leicht.


    Gruß Sebastian

    Also mein Problem dass nur die eingewechselten Werkzeuge im Simulator verfügbar sind hat sich heute erledigt.

    Man muss nur im Simulator ( Maschinenkonfiguration-Allgemein-Werkzeugwechsler automatisch befüllen- an einstellen schon geht es) :)


    Hätte ich selbst mal durchklicken können.


    Gruß Sebastian

    So ich habe jetzt mal alle Löcher in den Saugerrandbereichen mit Würth klebt&dichtet verschlossen, das haben wir eh da.

    Was soll ich sagen, so leicht kann es sein.

    Alle wieder dicht.

    Bei den ganz kaputten werde ich mal die anderen Tips versuchen, um aus 2 halben eine ganze zu machen.


    Vielen Dank für die ganzen Tips.


    Gruß Sebastian

    Weil du schreibst in Z Achse verlaufend.


    Also du bohrst 5 Löcher in Z-Richtung und die Bohrungen sind unterschiedlich tief?

    Also meinst du die Tiefe passt nicht.



    Ah ok beim 2ten drüberlesen.


    Material ist nach dem aufspannen gerade, Sauger sind ziemlich am Rand?



    Gruß Sebastian

    Wir haben ja auch eine PC86 Steuerung, als mir Homag das eingestellt hat, kann ich mich nicht erinnern dass da was umgeschrieben wurde, waren vielmehr 10-15 Klicks und es lief.

    Ruf doch beim Service an und lass es machen, hast du den kostenpflichtigen Support gebucht?


    Gruß Sebastian

    Mit welchem Klebstoff kann man den Saugerplatten zusammenkleben?

    Also wenn ich aus 2 eine machen will.

    Es ist bei uns einfach echt die Hölle, jedes We wenn ich in der Firma bin und an der Cnc sind wieder 1-2-3 Sauger entweder reingebohrt, natürlich genau am Rand wo es dann nicht mehr dichtet, oder auch mal auf ganzer Länge 2 mm weggefräst.

    Ich habe glaub in 1,5 Jahren 35 Saugerplatten neu gekauft.


    Vllt. hat jemand nen Tip


    Gruß Sebastian

    Also ich habe gerade nochmal geschaut, ich finde bei uns nix, aber ich muss morgen eh was bei der Technik anfragen wegen dem Simulator, dann sprech ich das mal an ob die mir das einstellen können, ich will da auch nix selbst umschreiben.


    Gruß Sebastian

    Hallo Markus,


    das Problem hab ich wirklich öfters, wir haben nur 24 Plätze in den beiden Wechslern, und die 350 Säge braucht schon 3.

    Macht also "nur" 21 frei Plätze die immer voll sind.

    Wenn ich jetzt was simulieren will wo der Fräser gerade ausgebaut ist geht es nicht.


    Wie würde das virtuel gehen, ich habe alle Fräser zur Verfügung auch die die nicht in den Wechslern sind?


    Gruß Sebastian

    Hallo Frank. Ja genau so hat man es mir auch in der Schulung gesagt. Alles immer nur an der Maschine machen. Und so mach ich es auch. Neuer Fräser rein einmessen,speichern. Und dann ist beim nächsten Start von Woodwop im Büro alles da.

    Gruß Sebastian

    Ich habe mich nicht getraut da was zu ändern, also habe ich den Service von Homag angerufen, und die haben das per Teamview gemacht, hat vllt 10 min gedauert.

    Wenn ich jetzt ein Werkzeug an der Maschine auswechsel, wird das automatisch auch im Büro aus dem Simulator und Woodwop genommen.

    Man muss nur aufpassen dass man die Werkzeuge alle nur an der Maschine einliest und ändert, wenn ich im Tool Manager im Büro was ändere dann wird das an der Maschine nicht übernommen. Also es geht bei mir nur in eine Richtung.


    Gruß Sebastian

    Verstehe deine Antwort nicht. Frank hat es dir doch genau erklärt wie es geht. Ich habe mich nicht getraut da irgendwo was zu ändern. Anruf bei Homag und der Servicetechniker hat mir das auch so eingestellt. Jede Änderung in der Werkzeugdatenbank wird sofort auch auf dem Server bzw. Meinem Bürorechner gemacht. So habe ich immer auf beiden die gleichen Werkzeuge.

    Das mit der M-Dat hab ich mir nicht angeschaut. Ich will ja das es automatisch geht.


    Gruß Sebastian