Posts by GerhardG7

    Darf ich dein Programm dazu mal bitte sehen?

    Ist bei uns auch so, aber es kommt eine Fehlermeldung, habe deswegen beim Homag auch schon nachgefragt da dies oft nervig ist!

    ob es nicht möglich wäre während des NC-Stops die Achsen zu sperren (bremsen) dass es sie nicht verrutschen kann, aber leider ist dies anscheinend nicht möglich. Aber wo ein Wille wäre, wäre wahrscheinlich auch ein Weg :)

    Hallo,
    zu hause auf der Eigenbau CNC habe ich mal eine Kleinserie gefräst aus 4mm Plexi und Vollkern Platte. Auf den Tisch mit Gummimatte hat man immer das Problem das man nach jedem Teil den Tisch absaugen muss weil sich die Späne in die 0,5 mm Löcher setzen. Also fix noch eine Adapterplatte mit 2000 Löchern gebaut. Das hat auch mit der kleinen 50m³ Pumpe ganz ordentlich funktioniert. Ist halt auch immer die Frage was sind "Kleinteile". Zu hause würde ich sagen 50x100, auf der Weeke 100x500. Wichtig ist halt im ersten Durchgang auf 0,5 und erst wenn alle Teile vorgefräst sind auf -0,1.


    Gruss
    Frank


    DANKE!
    Ich hätte in dem bereich der Kleinteile (Elipsen 150x300mm) einige (ca-10Löcher) 5mm Löcher gebohrt!?

    Hat wer Erfahrungen mit Kleinteile Fräsen (nesten) mit Eigenbau-Rastertisch mit Durchfräs-Gummimatte?
    2 Stk GrundierMDF-Platten mit Luftkanälen zusammengeleimt, rundum bekantetn und oben drauf eine Durchfräs-Gummimatte mit Löchern durchgebohrt durch Gummimatte und erste Mdf für Vakuum, Rasterplattenmaß 1500+1250mm für ca. 50 Kleinteile

    Ich habe die besten Erfahrungen mit dem DIA nn-System Sägeblatt von Leuco gemacht,
    das G5-Sägeblatt von Leuco ist zwar auch super,
    aber das Dia nn-Sägeblatt habe ich auch wenn ich sehr viel und versch. Materialien schneide ein paar Monate eingespannt.


    Schade, mein Kollege auf der BHX mit Woodwop6 hätte es auch gerne gehabt.


    Hallo!


    Danke für deine Info, bin bis jetzt immer mit 3m/min Vorschub gefahren, da bei MDF mit Grundierfolie einige male die Folie abgeblättert ist (kann aber auch auf mangelhafte Haftung der Folie auf der MDF zurückzuführen sein)


    In letzter Zeit fräse ich immer in Furnierte MDF Platten mit guten Ergebnissen, muss ich mal probieren wie es sich mit höherem Vorschub verhält!?


    Ich fräse mit einem angespitzten 16mm VHM Fräser (Ausspitzfräser) mit 18000 n/s


    Mit 3m/min Vorschub habe ich immer so ne Stunde für ein Bild 600x600mm gebraucht.


    Derzeit habe ich nämlich ein Bild mit 2080x1120mm in Planung, dabei scheue ich die Fräszeit etwas.


    Ich fräse immer so mit max. Tiefe 2.2mm und ca.110% Bahnabstand


    In welchem Material bist du unterwegs?


    Gibt es so etwas auch für ne Homag 5Achs? Datei Taschenprog= .VS_VTA

    Von was ist die Geschwindigkeit der z-Positionierung, bei 5 achs Fräsungen in der Kante abhängig?
    vom Gesamten Vorschub der Bearbeitung? es sieht so aus als wäre es ein prozentueller Wert des gesamt angegebenen Vorschubes, denn wenn ich den Vorschub der Bearbeitung höher stelle, positioniert er anscheinend etwas schneller!?
    Kann ich die z-Positionierung beschleunigen? Habe viele solcher Fräsungen, wo ich im Werkstück nur 0,5m Vorschub fahren kann, aber schneller in z-Positionieren möchte


    Vielen Dank!

    Wie soll das gehen? Sollen die Inhalte von beiden ml4 gemeinsam angezeigt werden? Was ist wenn identische Dateien vorhanden sind? Wo soll gespeichert werden?
    Mit ein wenig nachdenken kommt man ganz schnell zu dem Ergebniss das dies nicht funktionieren kann.
    Was funktionieren könnte ist wenn du im ml4 Ordner eine Verknüpfung zum zweiten ml4 ablegst.


    Gruss
    Frank


    Ja, es wäre dafür gedachte für Makros auf USB-Stick zum miteinbeziehen, diese wären nicht in der selben Ordnerstruktur, sondern wären noch in einem anderen Unterordner - somit keine Probleme mit doppelten Makronamen.


    Kann ich da einfach unter der bestehenden ml4 Zeile eine zweite ml4 Zeile einfügen?