Posts by ProCNC

    Festplatte klonen am besten von einem IT Fachmann, da es gefährlich ist, wenn die Platte defekt wird.

    Mach zuvor eine Datensicherung wie von Homag vorgesehen und notfalls eine wiederherstellung machen zu können.

    SSD ist egal welche, würde aber auf einen namhaften Hersteller setzten. Hier nicht sparen.


    Zum Thema Leistung wollte ich schon einen ellenlangen Text schreiben, halte mich aber jetzt doch kurz.

    Das selbe Thema kocht bei meinen Mitarbeitern auch immer wieder auf.

    Wir haben mehrere Homag CNC und jede hat viel zu wenig Leistung.

    Bei der neuen Maschine nächstes Jahr setzten wir jetzt auf das Powerpaket mit 2 PC´s.

    Das Problem dieser IPC´s ist, dass die Technik schon veraltet ist, bevor sie von Homag eingebaut wird.

    Und das macht es natürlich nicht leichter, bei einer Maschine, welche 10 Jahre und länger laufen soll.

    Hab mir die Daten der aktuellen Generation angesehen, wobei die CPU teils schon fast 8 Jahre alt ist. Hoffen wir dass die Neue nächstes Jahr mehr kann.

    Um es kurz zu halten, ich würde auch lieber auf handelsübliche PC´s zurück greifen, da hier die Beschaffung von Ersatzteilen für den Benutzer wesentlich günstiger und einfacher ist und die Technik immer auf dem neuesten Stand.

    Kann aber auch verstehen, dass Homag hier auf Siemens PC´s setzt, da diese erprobt wurde und auch die Steuerung von Siemens ist.