Posts by Tefse

    das ist nicht die aufgabe von imos den saugervorschlag zu erstellen sondern von woodwoop.

    erst da sind alle daten vorhanden wie fräseruntergriff und unterschiedliche sauger,....

    in rso ist bei uns auch kein saugervorschlag möglich sondern nur ein makro das einen selber geschriebenen saugervorschlag auslöst.

    zu 90% bei eckigen teilen ohne fräseruntergiff oder durchbohrungen für zb griffe passt der der rest wird mit dem händischen saugervorschlag im ww im büro erledigt.

    unter ww7 ging zwar schon viel aber der durchbruch kam erst mit ww8 da nun auch schrägschnitte und schrägfräsungen durch das werkstück berücksichtigt werden.


    Wie ist eure Komponente da aufgebaut? Bei mir führt eine Komponente die den Saugervorschlag ausgeben soll immer dazu, dass an der Maschine eine Meldung kommt Fehler von MP42LED: Abstand zur vorherigen Konsole zu gering. Seitens Homag konnt mir da bisher keiner helfen.


    Habe auch schon jegliche Variationen an Komponenten versucht, die hier im Forum gepostet wurden.


    Wie läuft bei euch dann die Übergabe an den EtikettenDrucker oder ist der an der Säge gleich integriert?

    Sind die Sauger denn auf der Maschine hinterlegt?

    Ja wenn ich auf der Maschine mit WoodWop arbeite klappt alles, nur wenn ich von meinem Arbeitsplatz die Sauger belege und das Programm übergebe belege dann nicht.

    Moin.

    Bei uns kann man in der Belegung unten rechts auf "Rüsten" klicken. Dort dann LED-Anzeige einen Haken rein.

    MfG

    Unsere Oberfläche ist dahingegehend veraltet, der Button exisitiert also nicht.

    Hallo,

    wenn ich bei Woodwop Datei->Import->DXF Import klicke startet BBP5 nicht, der Mauszeiger lädt kurz und dann passiert nichts mehr.

    Im Wood Wop Verzeichnis exisitiert BBP5, aber auch dort lässt sich die .exe nicht starten.