Announcement

Collapse
No announcement yet.

Vertikale Tasche Layerübernahme

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Vertikale Tasche Layerübernahme

    Ich habe folgendes Problem:

    Wenn ich in CAD eine Tasche zeichne und diese mit F_Tasche_12 deklariere wird diese ja als Freifromtasche in WoodWop erstellt. Nun taucht er bei dieser Variante wie ein Bohrer ein und macht nicht diese fliegende Bewegung wie Sie bei einer normalen vertikalen Tasche geschieht.

    Wenn ich den Layer V_Tasche_12 verwende und auch die Tasche als Block deklariert habe, kriege ich in WoodWop keinerlei Kontur angezeigt.

    Gibt es dort eventuell noch einen anderen Layer um das Problem zu beheben oder wie kriege ich dort diese Fliegende Bewegung rein?

    Danke schonmal,

    Sven

  • #2
    Servus,

    die fliegende Bewegung hat nichts mit der Layereinstellung zu tun, sondern mit dem Unterprogramm selbst.

    Der Layer V_Tasche_12 muss in Kombination mit dem Blocknamen V_Tasche verwendet werden.
    Das übernimmt aber nur rechteckige/quadratische Taschen.

    Für Freiformtaschen musst du F_Tasche_12 verwenden, da bekommst du eine Kontur. Die Anfahrt selbst bestimmt in diesem Fall aber das UPG der Maschine und kann auch nicht in WW selbst beeinflusst werden. (bei WW5) Dazu wäre eine Änderung im UPG nötig.

    Da ich anhand deiner Beschreibung nicht weiß, ob du nun eine rechteckige oder Freiformtasche übernehmen willst:
    Am besten, du lädst mal eine Beispiel-dxf und eine mpr-Datei, wie das Ergebnis sein soll, hoch.

    MfG
    Pfoti

    Comment


    • #3
      Danke für die schnelle Rückmeldung, habe es soeben mal mit dem Blocknamen probiert bin aber auf keine Lösung gekommen.

      im Anhang befindet sich die Beispieldatei.
      Die Form sollte ja eigentlich über die Funktion V_Tasche funktionieren oder gilt die Form bereits als "Freifromtasche"?

      Danke und Gruß,
      Sven

      Comment


      • #4
        Hallo Sven,

        der Anhang fehlt.

        Gruß Jürgen

        Comment


        • #5
          Hoppala...
          Kann nur die .dxf hochladen die .dwg wird mir nicht erlaubt.

          Gruß,

          Sven
          Attached Files

          Comment


          • #6
            Servus,

            Sven
            Gib mal an, ob du eine Professional oder Basic-Version vom BPP5 hast!

            Stell dir mal vor, du stehst an der CNC und willst das Teil programmieren:
            Wie würdest du anfangen? Würde dein WW dich eine vertikale Tasche mit der Kreuzform programmieren lassen?
            Damit sollte sich die Frage der Form bereits geklärt haben.

            Ich würde 2 vertikale Taschen um 90° gedreht verwenden, oder aber eine Fräsung mit fliegend eintauchen und einem 16er Schlichter z.B.
            Ansonsten musst du einen Block V_Tasche verwenden, der sich bei mir im Ordner C:\ww4\Programs\Bpp5\Samples befindet.
            Da musst du dann per X- und Y-Faktor die Größe festlegen.
            Den Eckradius musst in WW selbst eintippen, außer du hast die Professional-Version, da könntest du ihn über den Z-Faktor bzw. den Layernamen steuern.

            Im Anhang mal ein Beispiel.

            MfG
            Pfoti
            Attached Files

            Comment


            • Sven
              Sven commented
              Editing a comment
              Moin,

              nutze zur Zeit BPP5 in der Basic Version.
              hat wunderbar funktioniert und vielen Dank für die Beispieldatei hat mir sehr geholfen.

              Beste Grüße und ein schönes Wochenende,
              Sven

          • #7
            I enjoyed over read your blog post. This was actually what i was looking for and i am glad to came here!
            Play Ludo King Game vs computer or friends on internet

            Comment

            Working...
            X