Announcement

Collapse
No announcement yet.

DXF Import. Prof Profilerstelen

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • DXF Import. Prof Profilerstelen

    Guten Tag

    Beim DXF Import. Prof
    Kann ich über den Befehl Circle die Bohrung auswählen kann ich auch nur Bohrungen mit einem bestimmten Durchmesser (10mm) auswählen???
    Und beim Komponenten einfügen bekomme ich den Wert vom Layer nicht in meine Komponente übertragen (ein festen wert Ist kein Problem)
    Circle, Layer.HH_\#
    p.IN="Drespa\loch_scheibe.mpr", p.VA="D_Messer 10"

    Kat jemand eine Ide für meine Probleme???

    Mit freundlichen Grüßen Holzwurm_

  • #2
    Servus,

    Komponenten kann man Werte von Layern so übergeben:
    p.IN="Drespa\loch_scheibe.mpr", p.VA="D_Messer " + Layer.1
    p.IN="Drespa\loch_scheibe.mpr", p.VA="D_Messer " + GRP50
    usw..

    Das mit dem Durchmesser geht so IMHO nicht,
    lasse mich aber gerne korrigieren.
    Du könntest es z.B. über die Farbe steuern.

    MfG
    Pfoti

    Comment


    • #3
      Hallo Pfoti
      Du meinst wohl:
      p.IN="Drespa\loch_scheibe.mpr", p.VA="D_Messer " + GRP40

      Damit Bekomme ich den Radius übergeben was schon mal super ist hatte es auch schon mal probiert aber meine Schreibweise war ferkelt.

      Also schon mal DANKE

      Non noch eine Frage wen ich den Durchmesser brauche kann ich das auch direkt über den DXF Import rechnen lassen dann brauchte ich nicht ein neues Mako zu erstellen!
      oder ist das einfacher in woodWOP?

      Comment


      • #4
        Servus,

        das mit GRP50 war j anur als Beispiel gemeint..
        Originally posted by holzwurm_ View Post
        Non noch eine Frage wen ich den Durchmesser brauche kann ich das auch direkt über den DXF Import rechnen lassen dann brauchte ich nicht ein neues Mako zu erstellen!
        oder ist das einfacher in woodWOP?
        Versteh ich nicht, konkretisier das mal ein wenig genauer/verständlicher,
        meine Glaskugel wirft zur Suchanfrage auch nichts aus!

        MfG
        Pfoti

        Comment


        • #5
          Ganz einfach
          GRP40 ergibt den Radius vom Kreis heraus ich bräuchte den Durchmesser.
          Es gibt vom Prinzip zwei Lösungswege entweder Im WW Komponente neu schreiben oder
          es so hin zu bekommen das es ausgerechnet wird und das weiß ich nicht ob es geht oder ich nur falsch eingebe z.b.(GRP40x2)

          Gruß Holzwurm

          Comment


          • #6
            Servus,

            p.IN="Drespa\loch_scheibe.mpr", p.VA="D_Messer 2* " + GRP40
            schon mal probiert?

            MFG
            Pfoti

            Comment


            • #7
              Genial pfoti
              Super Danke genauso Habe ich mir das Fortgestellt.
              Laut in der Homag Hotline konnte mir keiner eine Lösung verraten die haben gemeint ich sollte mal im Forum fragen und sehe da es hat geklappt.
              Nochmal DANKE

              Comment

              Working...
              X