Announcement

Collapse
No announcement yet.

Nestingkontur fräsen als letzte Bearbeitung

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Nestingkontur fräsen als letzte Bearbeitung

    Moin zusammen,
    mir ist heute aufgefallen das bei importierten DXF-Programmen die Nestingkontur nicht immer als letzte Fräsbearbeitung in der Programmabfolge in WoodWOP ausgeführt wird, was aber denke ich sinnvoll wäre.
    Die .ini habe ich selber erstellt aber mit PRIO=... konnte ich an dieser Stelle nichts erreichen. Hat jemand evtl. eine Idee wie ich das umsetzen könnte?
    Als Anschauung habe ich die .ini mal angefügt und als PDF umbenannt.
    Vorab schonmal vielen Dank für eure Hilfe
    Attached Files

  • #2
    Servus,

    won welchem Layer reden wir hier?

    Da gibt´s ja nicht nur einen mit einer Priorität...

    Edit:
    Bei deinen Werten ist es bei keiner Kontur möglich, dass sie an Ende eingefügt wird:
    Nur der Layer FP, FP\#, Poly_\#NM\# und F_Tasche_\# werden auf 0 gesetzt.
    Alle anderen erhalten Werte zwischen 500 und 530!
    Und da werden eben noch hor. Bohrungen und Freid. Makros dahinter gesetzt.

    Es wird ja bekanntlich immer der Bearbeitungswert der Gruppe(Fräsen, Schneiden,..) mit dem Wert der einzelnen Bearbeitung und dem Wert, welcher einem einzelnem Werkzeug zugewiesen wurde, summiert!


    MfG
    Pfoti
    Last edited by pfoti; 29-04-19, 16:38.

    Comment

    Working...
    X