Announcement

Collapse
No announcement yet.

Sägen auf Schräge

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Jarck
    started a topic Sägen auf Schräge

    Sägen auf Schräge

    Hallo,
    ich möcht die Säge in Z beeinflussen. Geht das? Z Start 10 Z Ende 30 ?

  • HomagLove
    replied
    Hallo Chris,
    vielleicht kontaktierst du den Service. Der wird dir auf jedenfall weiterhelfen können. Die Standard Säge Makros sollten auf so einer Maschine ja laufen. Alles über die Kontur zur programmieren ist in meinen Augen viel zu aufwendig. Trotzdem noch viel Erfolg.

    Leave a comment:


  • Stcheu
    commented on 's reply
    Hallo HomagLove , ich habe das mal alles probiert , bei deiner mpr kommt die gleiche Fehler Meldung , mit der hohen T Nummer denke ich kann es nicht zusammen hängen da ich einige laufende Programme habe die mit höheren nummern arbeiten , ich denke eher das liegt irgendwie an der Werkzeugkennung in Kombination mit dem schwenken . also Kennung 144 geht definitiv nicht . trotzdem vielen dank für die mühe
    Gruß Chris
    PS : wir werden jetzt die Lösung mit dem Sägeblatt als Fräser auf Kontur benutzten .

  • HomagLove
    replied
    Hallo Chris,
    bei mir läuft das CNC-Programm. Ich hätte jetzt auf der schnelle nur eine Idee, dass du dein Werkzeug mal eine andere Nummer vergibts. Kopiere dein Werkzeug im unteren Bereich bei den 200er Nummer, und Teste dann noch mal. Vielleicht unterstützt dein NC-Generator die hohe Nummer nicht. Ist aber nur eine Vermutung!

    Unteranderem habe ich dir ein Test Programm mitgeschickt wo der Schwenkwinkel höher als Null ist. Teste das auch mal Bitte.
    Attached Files

    Leave a comment:


  • Stcheu
    replied
    Guten Morgen ,
    Eine Datei mit tld Endung kann ich hier nicht hoch laden , das ist wohl nicht zulässig hier .
    die mpr Datei habe ich beigefügt , nicht verwundern , da sind mehrere Möglichkeiten drin , die oberen beiden Makros habe ich zum testen ob das überhaupt möglich ist mit dem Sägeblatt als säge zu arbeiten . bild3.jpgbild2.jpgbild1.jpg Gruß Chris
    Attached Files

    Leave a comment:


  • cedar
    replied
    Hallo,
    ich würde die Werte des A W-winkels auf +-100 einstellen, sonst kommt es bei dem Cam Makro in bestimmten Situationen zu Problemen. Rein Pysikalisch sind die 100° auch möglich. Wie immer ohne Gewähr, ist meine persönliche Erfahrung.
    Grüße
    Benjamin

    Leave a comment:


  • HomagLove
    replied
    Hallo Chris,
    am besten du exportierst das Werkzeug einmal, und lädst es dann mal hier hoch.. Zudem auch dein mpr mit den Säge Makros.

    Leave a comment:


  • Stcheu
    replied
    Hallo zusammen .

    **Ok danke für den Hinweis , bei mir war noch "0" eingetragen . somit wäre die Meldung mit nicht zulässigen Schwenk Bereich erledigt .
    wenn ich ein Makro sägen vertikal oder ein Makro Sägen mit A Winkel generiere kommt eine Fehlermeldung Säge T840 :Werkzeug entspricht nicht der zulässigen Definition für eine Vektorspindel .

    **auf einer Kontur als Nebenwerkzeug ( Fräser ) habe ich das bereits ordentlich hin bekommen , die frage war vielleicht etwas unglücklich gestellt , das ging sogar erstaunlich gut , hatte ich so nicht erwartet

    Gruß Chris
    Attached Files

    Leave a comment:


  • Thomas
    replied
    Ich würde auch sagen das du mit einer Säge Kontur probieren solltest, dann müsste es klappen

    Leave a comment:


  • HomagLove
    replied
    Hallo Chris,
    schaue mal in der Werkzeugdatenbank ob deine Säge im Reiter Extras den Min. Schwenkbereich A-Achse =-90, und der MAX. Schwenkbereich A-Achse= 90 eingetragen ist.
    Last edited by HomagLove; 21-11-18, 07:05.

    Leave a comment:


  • Markus
    commented on 's reply
    Hallo Chris...

    Das "normale" Sägeblatt" als Hauptwerkzeug und den "Fräser" mit der Kennung 2 als Nebenwerkzeug anlegen. Dann muss es funktioniern.

    lg Markus

  • Stcheu
    replied
    Originally posted by HomagLove View Post
    Hallo,
    konntet ihr damit was anfangen? Oder gibt es noch Probleme?
    Hallo HomagLove , mir hast du indirekt auf jeden fall weiter geholfen .

    ich habe das Sägeblatt als Fräser angelegt und damit den schnitt machen können .

    eine Sache hätte ich aber noch die mich beschäftigt , unser Sägeblatt ist mit der Kennung 144 angelegt , (horizontales Sägeblatt in Standardaufnahme ohne C Achse )
    ich habe versucht es irgendwie mit einem Makro als sägen vertikal oder Sägen mit A-Winkel zu benutzen , Mit einem 5Achse Kopf , egal was ich da versucht habe , die Bof nimmt es nicht als passendes Werkzeug an zum bearbeiten . gibt's da ein "Trick 17b" ? denn ein Sägeblatt sollte doch auch so benutzt werden können ?

    Die frage ist aber Nur theoretisch weil ich meine Bearbeitung ja bereits via Fräsung erledigen kann .

    Gruß Chris

    Leave a comment:


  • HomagLove
    replied
    Hallo,
    konntet ihr damit was anfangen? Oder gibt es noch Probleme?

    Leave a comment:


  • HomagLove
    replied
    Hallo,
    wenn man ein Aggregat hat dann siehe Anhang Gehrung_Saegen_HOMAG.pdf.

    Bei uns funktioniert das mit dem 5 Achskopf wie folgt:

    1: Säge als Schwesternwerkzeug anlegen Beispiel- T238 Haupwerkzeug T238.1 Schwesternwerkzeug
    2: Schwesternwerkzeug auf Fräserkennung setzen z.B. 1
    3: Konturzug in z.B. Ebene A programmieren wie in deinem Beispiel Z-Start 10 und Z-Ende auf 30 (siehe Musterprogramm.mpr)
    4: Makro Vektorfräsen verwenden und die Schwesternnummer von der Säge eintragen!
    5: TIPP: An- Abfahrt mit im Konturzug programmieren um Kollisionen zuvermeiden!


    Im alten Forum gibt es schon Beiträge!

    http://archiv.woodwop-forum.de/woodW...=2244#pid11839


    Ab der Version woodWOP7.1 kann man Direkt mit der Säge auf einer Kontur programmieren
    Attached Files
    Last edited by HomagLove; 17-11-18, 07:52.

    Leave a comment:


  • renault1
    replied
    das würde mich auch interessieren kann jemand der das weiß ein Beispiel reinstellen?

    Leave a comment:

Working...
X