Announcement

Collapse
No announcement yet.

Komponente im Block Radiuskorrektur

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Komponente im Block Radiuskorrektur

    Wenn ich in einem Block eine Fräskontur habe, und dann im Hauptprogramm beim Block den Nullpunkt auf 1 lege, wir die Radiuskorrektur auf die andere Seite gelegt, und ohne dass man es gleich merkt, wird die Ausfräsung (Tasche) dann größer gefräst (Fräser fährt dann auf der falschen Seite)
    Ist das nicht etwas schwach von Woodwop, dass es das nicht checkt, bei so vielen Möglichkeiten im Programm

  • #2
    Hast du die Fräskontur als Komponente gespeichert und dann in den Block eingefügt?
    Kannst du das Programm mal hochladen, dann kann man das besser nachvollziehen.

    Comment


    • #3
      Hier einmal normal und einmal der Nullpunkt im Block geändert
      Attached Files

      Comment


      • #4
        Hallo,
        das hat aber nicht direkt mit dem Block zu tun sondern generell mit den gewählten Ecken bei Komponenten mit Fräsbearbeitung. Das ist aber schon immer so. Wenn du eine Komponente zum formatieren auf Ecke 1 oder 3 legst wird die Platte innen formatiert und das Rohteilaufmass bleibt stehen, zumindest theoretisch.
        Sehr tückisch ist in diesem Zusammenhang auch das Verhalten von Woodwop das sich die Ecke der zuletzt eingefügten Komponente merkt. Man fügt eine beliebige Bearbeitungen auf 1 oder 3 ein und anschliessend noch das formatieren und schon sind diverse Sauger geschrottet.
        Aus diesem Grund ist das formatieren bei uns in jedem neuen Programm schon vorhanden.
        Abfangen könnte man das Verhalten ja wenn man der Komponente mittels Variable mitteilt auf welcher Ecke sie gerade ausgeführt wird, nur gibt es diese Möglichkeit nicht In WW.

        Gruss
        Frank

        Comment


        • Markus
          Markus commented
          Editing a comment
          hallo,
          dein tuckisches Problem von WW ist nur eine kleines Häckchen bei den Einstellungen geschuldet.
          Einfach in Einstellungen>Allgemein>Vorlagewerte verwenden Häckchen setzten, dann wird jede Komponete auf Koordinatensystem 1 gesetzt

          bg Markus

        • duketreiber
          duketreiber commented
          Editing a comment
          Hi Markus,
          danke für den Tip, auch nach 10 Jahren WoodWop lernt man nie aus.

      • #5
        Schön, dass es das Forum gibt . Immer wieder toll zu lesen, wie man sich gegenseitig hilft.

        Comment

        Working...
        X