Sakso izle

Ya?l?

Anal

Oral

Ya?l?

Liseli

Announcement

Collapse
No announcement yet.

Bild in Linien Fräsen wie?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Bild in Linien Fräsen wie?

    Hey Leute,

    wie kann ich ein Bild so umwandeln, das ich es so wie im Anhag fräsen kann?

    mfg Marcel

  • #2
    Hallo Marcel,
    such mal bei Google nach Halftone CNC oder Vectogramm.
    Freeware findest Du z. Bsp. hier https://jasondorie.com/page_cnc.html
    Eine einfache Anbindung an Werke und Homag gibt es zum kauf hier https://www.vectric.com/de/produkte/photovcarve

    BG Dirk

    Comment


    • #3
      Mittlerweile nur noch über Webarchive auffindbar eine weitere Freeware: DXF-Halftone https://web.archive.org/web/20160312.../index_en.html

      Comment


      • #4
        Originally posted by Dirk-D.-dorf View Post
        Hallo Marcel,
        such mal bei Google nach Halftone CNC oder Vectogramm.
        Freeware findest Du z. Bsp. hier https://jasondorie.com/page_cnc.html
        Eine einfache Anbindung an Werke und Homag gibt es zum kauf hier https://www.vectric.com/de/produkte/photovcarve

        BG Dirk

        Vectric habe ich mir mal die Testversion geladen, und eine DXF erzeugt, klappt gut, wie sage ich nun meiner Maschine das sie die Bewegungen in Z macht wenn er auf der Kontur fährt?

        mfg Maasch

        Comment


        • #5
          Lade Dir ein anderes Programm von Vetric runter und packe die Homag Postprozessoren in den PP Ordner von PhotoCarve.
          Jetzt kann PhotoCarve eine MPR und eine PLY Datei erstellen. Beide benötigst Du.

          Comment


          • #6
            Hallo Marcel,

            ich habe meine ersten Bilder mit dem Excel Programm von Robin Haegeman gemacht. Das klappte sehr gut.

            hier der Link: http://archiv.woodwop-forum.de/woodW...%5Btid%5D=1084

            Da ich hier keine xlsm Dateien hochladen kann, habe ich die Endung mit txt erweitert. Diese bitte nach dem downloaden wieder entfernen.

            Gruß Jürgen
            Attached Files

            Comment


            • #7
              Hallo
              Ich habe jetzt auch mal das Excel Programm ausprobiert.
              Bild 320*320mm
              1 mal mit Linienabstand 3mm, 1 mal mit 4mm.
              Material 16mm schwarze Mdf, weiß lackiert.
              Das Problem ist es wird einfach egal wie ich fräse nicht sauber.
              Mit welchen Fräsern macht ihr sowas?
              Ich habe hier einen 68 Grad Schriftenfräser HM von Leitz.



              Viele Grüße
              Sebastian
              Last edited by Venerea; 15-12-19, 12:01.

              Comment


              • #8
                Hallo Sebastian,

                ich habe auch die besten Ergebnisse mit einem 68° V Fräser erreicht.

                Gruß Jürgen

                Comment


                • #9
                  Danke für die schnelle Antwort.
                  Aber wird das bei dir/euch auch so?
                  Oder in was für Material fräst du?


                  Viele Grüße
                  Sebastian

                  Comment


                  • #10
                    Hast Du CDF genommen? Die darf nicht zu lange lagern und im Winter ist die Luft deutlich trockener und die Ergebnisse somit deutlich bescheidener.
                    Früher auf der Nesting habe ich die CDF immer erst mit einer Mischung aus FSG-Reiniger und Wasser eingesprüht. Da hier die ganze Fläche angesaugt wird wurde die Feuchtigkeit in die Platte gesaugt und es gab nur noch ganz selten Probleme. Zwischen einsprühen/feucht abreiben habe ich ca. 1-2 Minuten gewartet bei angesaugter Platte.

                    Comment


                    • #11
                      Nein das waren normale schwarze Mdf von Finsa.
                      Aber wie soll die Mischung aus FSG Reiniger und Wasser durch die oberste Schicht in die Platte kommen, diese ist ja deckend ablackiert in weiß?

                      Gruß Sebastian

                      Comment


                      • #12
                        Hallo Sebastian,
                        versuche doch mal eine normale MDF mit Grundierfolie. Ich habe zwar noch keine Bilder gefräst aber einige Platten mit Ziernuten, da hatte ich nie solche Probleme. Wir nutzen die MDF von Egger.

                        Gruss
                        Frank

                        Comment


                        • #13
                          Hallo Frank
                          hatte ich auch schon versucht, das gleiche Ergebniss.
                          Bei dem 68 Grad Fräser und 0,1-1,5mm Frästiefe bleibt ja kaum Schnittgeschwindigkeit übrig fahre schon mit 24000. UPM


                          Gruß Sebastian

                          Comment


                          • #14
                            OK, ich hatte immer einen 90° Fräser mit 12x12 mm Wendeplatte.

                            Gruss
                            Frank

                            Comment


                            • #15
                              Das Gemisch aus FSG und Wasser habe ich nur bei der CDF verwendet.
                              Bei lackierter MDF hatte ich das Problem noch nicht, egal ob mit dem 90°-Wechselmesser oder dem Leuco Reliefbildfräser.

                              Comment

                              Working...
                              X