Sakso izle

Ya?l?

Anal

Oral

Ya?l?

Liseli

Announcement

Collapse
No announcement yet.

Nuten mit Flex5 nicht möglich ??!!

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Nuten mit Flex5 nicht möglich ??!!

    Hallo, ich möchte auf einer BHC400 und einem Flex5 mit Nutsäge eine breitere Nut als die Blattstärke sägen (im Winkel von 3Grad bzw 93Grad). WoodWop generiert es auch ohne Probleme. Beim Ablauf jedoch sägt sie nur einmal ( also Blattstärke ) wie kann ich dieses Problem lösen ohne im Programm nachzusetzen ?? Wenn dies generell nicht funktioniert, wieso kann ich im WW die Nutbreite dann angeben??.

    Danke

  • #2
    Hi,

    ich kann dir nur sagen das es auf unser Alten BHC 300 Problemlos mit 0 bzw. 90 ging. Ich vermute aber das die Winkel bzw. die Optimierung das Problem ist. Sie will ja immer im gegen/gleichlauf lauf Sägen, dazu muss is ja dann umdrehen und will wieder zurück fahren. Sie kann aber das Blatt oben nicht in richtung des Aggregat schwenken sondern nur davon weg. (Sofern ich das noch richtig im Gedächnis habe). Dazu müsste sie das Blatt ja 180° auf die andere seite des Aggregat drehen können.
    Ich vermute mal du musst einfach mehrere Schnitte nebeneinander setzen. du kannst auch versuchen ihn im Block zu vervielfältigen ich bin mir aber nicht sicher ob das funktioniert.

    viel erfolg.

    Comment


    • #3
      Sie müsste noch nicht mal das Aggregat drehen. Sie könnte auch zweimal .... ansetzen mit den errechneten Versatz (so wie es ja auch generiert wird) nur sie macht es nicht. Auch bei 90 bzw. 0 Grad nicht. Die Auswahl Nutbreite, bei Sägen mit A Winkel, gibt es aber ja ...

      Comment


      • #4
        Moin,
        bei mir funktioniert das unter WW7.2 sowohl mit dem normalen Nuten als auch bei Sägen mit A-Winkel. Wobei letzteres unter WW6 glaube ich noch nicht möglich war.
        Schau dir das Programm bitte einmal im Simulator an un gehe dann auf Simulation>Anzeige Quelltext. Dort gibt es dann die Zeile "L T40NC40", oberhalb davon befindet sich ein Block mit Parametern. Dort sollte hinter P82= die Nutbreite stehen. Ist das der Fall dürfte das Problem im Unterprogramm liegen, wenn nicht würde ich den NC-Weeke vermuten. Beides sollte zu lösen sein.

        Gruss
        Frank

        Comment

        Working...
        X