Announcement

Collapse
No announcement yet.

Fräserdaten auslesen in WW7

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Fräserdaten auslesen in WW7

    hi
    möchte bei mehreren programm die fräserradius und kollisinsradius in ww7 abrufen, um beim einsetzen in die kante mit den radien den richtigen punkt zu treffen.
    denn wenn ich eine kante mit einem zb 40mm fräser nachfräse mit links und rechts abstand stimmt mir wenn ich nur 2mm nachfräse der einsatzpunkt nicht.
    hab mal ein programm eingefügt.
    kann mir da jemand einen tip geben?
    mfg
    Attached Files

  • #2
    Hallo,

    die Daten aus der Werkzeugdatenbank kannst du erst ab WW7.1 verwenden wenn ich das richtig auf dem Schirm habe. Wenn du noch WW7 hast wird es schwierig den richtigen Einsetzpunkt mittels einer Formel zu ermitteln.
    Bei dem seitlichen anfahren das du gewählt hast wird im Unterprogramm dass das steuert der Anfahrbogen anhand vom Werkzeugdurchmesser errechnet. Du hast darauf keinen Einfluss! Besser ist es wenn du mit der Kontur neben der Platte anfängst. Ohne den WZR zu kennen kannst du die Konturpunkte aber eh nicht berechnen.
    Eine Möglichkeit wäre es wenn du die Kontur mit einem Bogen beginnst und beendest der grösser ist als der grösste WZR.

    Gruss
    Frank

    Comment


    • #3
      danke duketreiber

      hab ww7.1 letzte version sorry sollte ich schreiben.
      hab bei meiner letzten cnc eine formel entwickelt mit der man die anfahrt mit fräserdurchmesser errechnen kann.
      kann leider nicht im bogen anfahren da ich nicht weiss wie tief die abfräsung sein wird. wird in eine ml umgewandet zum abfräsen und abfälzen.

      mfg

      Comment


      • #4
        Moin,

        mit TOOLDATA(161;"G1") kannst du den Radius von T161 auslesen. Wenn du das in einer Komponente benutzen willst mit variablen Fräsern kannst du aber auch eine Variable, z.B. Tool definieren und diese dann einsetzen. Das schaut dann so aus TOOLDATA(Tool;"G1")

        Gruss
        Frank

        Comment


        • #5
          danke frank

          werde mal ein paar testprogramme machen.

          mfg

          Comment


          • #6
            Servus,

            nur mal als Info:

            Wo genau ist denn der Unterschied, ob hier WW7 oder WW7.1 verwendet wird?
            Kann man in WW7.1 den Einsetzpunkt bei seitlichem Anfahren ändern?

            MfG
            Pfoti

            Comment


            • #7
              Hi Pfoti,

              nein den Anfahrbogen kannst du auch unter 7.1 nicht beeinflussen, der kommt aus dem Unterprogramm. Du kannst aber neben der Platte senkrecht eintauchen und den Bogen als Kontur anlegen und mittels des Werkzeugradius aus der WZDBE variabel berechnen. Ob dieser Weg sinnvoll ist sei jetzt mal dahin gestellt.

              Gruss
              Frank

              Comment


              • #8
                Servus,

                naja, ob der Bogen denn nun einen Radius von 8.1 oder 7.6 hat (im Falle eines 16er Fräsers) wird in der Berechnung eines Anfahrbogens ja nicht die große Rolle spielen....
                Man könnte das ja auch mit einer glob. Variable lösen, die man eben nach dem Ändern der WZDB korrigiert.


                MfG
                Pfoti

                Comment

                Working...
                X