ReBaCorpus Beginner

  • Member since Sep 5th 2019
  • Last Activity:
Posts
4
Points
30
Profile Hits
142
  • Moin zusammen, wir haben ein Problem mit der BAZ 41 Joker Bj. 2001. Ab und an bleibt die Maschine ohne Vorwarnung stehen. Als Fehlermeldung kommt F226, Unterspannung an Achsen Y, Z, und C. Die Maschine bleibt abrubt stehen und lässt sich nicht wieder starten. Wir müssen sie komplett ausschalten und wieder hochfahren. Dieses Verhalten der Maschine hatten wir auch im Jahr 2020 im Sommer bei der Hitze. Nach der Insatallation der Klimaanlage hatten wir das Problem nicht mehr.


    Nun haben wir das Problem seit Anfang Oktober wieder und zwar sehr häufig. Am vergangenen Freitag hatten wir den ganzen Tag einen Elektriker im Haus, der die Maschine nach vorheriger Anleitung der Homag-Hotline durchgemessen hat, sowie Überbrückungen vorgenommen hat um Fehlerquellen auszuschließen. Nachmittags (bei schlechtem Wetter mit viel Regen) blieb die Maschine einige male nach ein paar Sekunden stehen. Gemessene Spannung lag bei 214V bis 225V. Der Elektriker konnte keinen Fehler lokalisieren.


    Am Samstag Vormittag, bei sonnigem Wetter und ca. 6 Grad lief die Maschine über 3 Stunden problemlos.


    Hinweis dazu: Der Fehler F226 kommt regelmäßig beim Pendelbetrieb beim Wechseln vom linken auf den rechten Tisch. Allerdings müssen wir dabei die Maschine NICHT komplett ausschalten. Neue Referenzierung genügt.


    Hat jemand Erfahrung oder eine Idee, woran es liegen könnte?